Das MTF ist ein Mannschaftstransportfahrzeug zum Nach- schub weiterer Einsatzkräfte an die Einsatzstelle. Hier haben
8 Feuerwehrleute Platz. Ausgestattet ist das Fahrzeug mit Funkgerät, Feuerlöschern, Warnwesten und Handlampen.

Das MTF wurde zum größten Teil von der Feuerwehr Burguffeln selbst finanziert und 1996 in Dienst gestellt. Zuvor war der Ford Transit ein Campingfahrzeug, der unter viel Schweiß und Mühe nach Feierabend umgebaut wurde.


In der Fahrzeugmitte befindet sich ein ausklappbarer Tisch und die beiden vorderen Sitze lassen sich um 180 Grad nach hinten drehen. Somit kann das Fahrzeug auch als ELW (Einsatzleitwagen) eingesetzt werden.

Im Fahrzeugheck befindet sich eine Sitzbank, die
entgegen der Fahrtrichtung eingebaut wurde. Darunter befinden sich zwei Feuerlöscher.


 

Technische Daten im Überblick

 Bezeichnung Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
 Hersteller Ford
 Aufbau Ford Hochdach
 Leistung 72kW / 98 PS
 Hubraum 1994 ccm
 Länge 4616 mm
 Breite 1972 mm
 Höhe 2156 mm
 Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
 Leergewicht 1730 kg
 zul. Gesamtgewicht 2410 kg
 Erstzulassung 22.03.1993
 Benötigter Führerschein B (ehem. Kl.3)
 Sitzplätze 8
 Besonderheiten zugelassen als ELW 1
  3 Sitze im Heck entgegen Fahrtrichtung
  Drehbarer Fahrer- und Beifahrersitz